Eine ist nicht genug

vanillewaffeln

… dachte ich mir, nachdem ich auf dem kleinen Adventsmarkt in unserem Ort eine Waffel gegessen hatte. Zum Glück fanden sich im Kühlschrank noch alle Zutaten, um ein paar mehr davon zuzubereiten und noch dazu in einer meiner Lieblingsvarianten: Vanillewaffeln 😀

Die Zutaten sind:

1 Ei
90 g Mehl
125 ml Milch
2 EL Zucker
1 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillepuddingpulver

Das ganze zu einem glatten Teig rühren und in einem leicht geölten Waffeleisen herausbacken. Mit meinem Eisen ergibt es drei Waffeln, also gerade einen gute Portion für mich 😉

2 Kommentare zu “Eine ist nicht genug

  1. 25. November 2013 um 15:49

    Puddingpulver habe ich noch nie in meine Waffeln getan.
    Gute Idee!

    • mirjam
      25. November 2013 um 16:43

      Das ist ja nix anderes als Stärke mit Aroma und Stärke macht den Teig etwas saftiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.