Kategorie: Duft

Drei Mal Rose für die Haut

Rosen duften gut, das weiß jedes Kind, aber die Rose ist auch eine seit Alters her geschätzte Heilpflanze. Neben dem Duft, der über seine seelische Wirkung sicher auch die Heilung vieler Gebrechen fördern kann, haben die Inhaltsstoffe der Rose auch…

Lecker und gegen Husten

Wer sagt denn eigentlich, dass Medizin immer bitter schmecken muss? Tatsächlich gibt es, soweit ich weiß, zumindest eine Ausnahme, nämlich Hustenmittel. Denn die Geschmacksrezeptoren für Süß parasympathische Nerven anregen und damit auch die Schleimsekretion in der Lunge anregen. Zum besseren…

Was braucht ein gutes Deo?

Deo gehört zu den Sachen, die ich lange noch gekauft habe und das noch dazu in konventionell und nicht naturkosmetisch. Konventionelle Deo und vor allem die mit Aluminium wirken einfach super. Das kann ich gar nicht leugnen und doch denke…

Cola im Balkonkasten

Na, wenn ihr mal raten dürftet, wonach riecht wohl das Kraut auf dem Foto? Die Blätter erinnern vom Aussehen her etwas an den Wermut. Damit wären wir auch schon mal in der richtigen Pflanzenfamilie. Es handelt sich nämlich um die…

Kleine Rosskur gegen Husten

Eigentlich hätte ich euch an dieser Stelle schon längst darüber Berichten wollen, wie ich fit und munter voll bei meiner Frühjahrskur bin, aber da hat mir der Husten einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der hat sich nämlich sehr hartnäckig…

Balsam für Lippen und Seele

Lippenpflege ohne Bienenwachs? Davon hatte ich bisher wenig gehalten, was vielleicht daran liegt, dass der einzige Lippenpflegestift in Naturkosmetikqualität, den ich bisher getestet hatte, ein ziemlich Zumutung war. Neben dem „Duft“ nach Erdbeerkaugummi hat mich vor allem die fehlende Pflegewirkung…

Gastbeitrag von Goldeule: Jul-Duftkugeln

Wie auch in den letzten Jahren darf ich euch wieder eine wunderschöne Geschenk-Idee von Goldeule präsentieren. Schon beim Lesen wurde mir ganz weihnachtlich zu Mute. Wie wird das erst beim Nachmachen sein? 😀 Ganz herzlichen Dank, liebe Goldeule, für den…

Geschüttelt statt gerührt

In letzter Zeit habe ich hier fast keine Cremes vorgestellt. Das etwa liegt nicht daran, dass ich zu faul war, über meine rezepte zu schreiben, sondern eher daran, dass ich diesen Sommer wieder auf den Geschmack gekommen bin, Körperöle zu…