Julzeit voller Wunder: Eulchen suchen ein Zuhause

julzeit2-150x150

wurzelfrau und Wilde Wölfin haben ein zauberhaften Blog-Event, nämlich Julzeit voller Wunder. Worum geht es? Ganz einfach, jeder der Lust hat mitzumachen, soll auf seinem Blog etwas Selbstegmachtes verlosen. Ich habe dafür ein zweites Exemplar meines Dinkelkissens mit Eulchenkissenhülle genäht. Kurz in die Mikrowelle gesteckt sorgt es für angenehme Nestwärme an kalten Winterabenden.

Eulchen wollen kuscheln ;-)

Eulchen wollen kuscheln 😉

Wer das Kissen gewinnen und den Eulchen ein gutes Zuhause schenken will, hinterlässt einfach bis zum 10.12.2013 einen Kommentar zu diesem Beitrag. Dann kommt die Glücksfee und zieht den Gewinner.

20 Kommentare zu “Julzeit voller Wunder: Eulchen suchen ein Zuhause

  1. 26. November 2013 um 23:57

    Oooooooh, ich liebe Eulen….! Und sicher kann man es auch im Ofen oder auf dem Ofen heiß machen, oder…..? 🙂 Ich hüpfe in den Lostopf….! 🙂

    Liebe Grüße von Aine

    • mirjam
      27. November 2013 um 10:43

      KLar kann man die auch im Ofen warm machen, sogar auf die Heizung legen funktioniert 😉

  2. 27. November 2013 um 09:07

    Kann ich auch in den Lostopf hüpfen, obwohl ich nicht bei der Aktion mitmachen? Das Kissen sieht toll aus und passt ganz hervorragend zu meinen Schulterverspannungen im Moment 🙂

    • mirjam
      27. November 2013 um 10:46

      Natürlich, hier kann jeder in den Lostopf hüpfen, der Lust hat, und da bist du mit deinem Kommentar jetzt schon gelandet 😉

  3. 27. November 2013 um 10:27

    Körnerkissen kann man nie genug haben 😉 Zwar hüpfe ich jeden Abend schon mit drei Stück ins Bett, (Man bedenke, dass pro Abend ca 6 Minuten für das Warmmachen der Körnerkissen draufgehen, rechnet das mal hoch xD) aber bei dem süßen Stoff kann ich gar nicht widerstehen =) Herzlichste Grüße, Atessa

    • mirjam
      27. November 2013 um 10:48

      Das beruhigt mich, da brauch ich mir also keine gedanken machen, dass ich manchmal mit Wärmflasche und Körnerkissen in die Federn krieche 😉

  4. Doro
    27. November 2013 um 11:05

    ….die Eulen können sehr gerne bei mir wohnen und mich wärmen ;)….liebe Grüße von Doro

  5. 27. November 2013 um 14:14

    Wie wunder-wunderschön!
    Da hüpfe ich gerne in den Topf.

  6. Goldeule
    29. November 2013 um 20:42

    Hallo, ihr bunten Eulchen, ihr seid herzlich willkommen, wenn ihr in meinem Nest landen mögt…
    einen herzlichen Gruß sendet
    Goldeule 🙂

  7. 30. November 2013 um 20:26

    Wow das ist eine sehr schöne Idee und daher hüpfe ich bei Dir auch gerne in das Lostöpfle.
    Wünsche Dir morgen einen schönen 1. Advent
    Drück Dich
    Vanessa

  8. 1. Dezember 2013 um 16:25

    Ach denen würd ich gern ein neues Zuhause geben.

  9. 2. Dezember 2013 um 16:17

    die wärmenden eulen sind ja schön … schon beim anblick wird einem ganz bunt und warm ums herz. da wünsch ich mir doch selbst glück …

    herzlichst,
    tatjana

  10. 2. Dezember 2013 um 17:51

    Da bin ich auch gerne mit dabei 🙂

  11. 2. Dezember 2013 um 23:27

    Oh,wie hübsch!Da versuche ich gerne mein Glück!:D

  12. 3. Dezember 2013 um 21:37

    Schön Dich kennenzulernen, hallo erstmal! 🙂
    Super schön, Dein Eulenkissen!
    Ich LIEBE Eulen und mein Rücken Dinkelkissen 😀
    Bin dabei 🙂

  13. 4. Dezember 2013 um 04:07

    Da mache ich auch mit. Toll! Alles Liebe, marble

  14. Askeria
    4. Dezember 2013 um 21:16

    Oh die sind wirklich niedlich und gut gegen permanent kalte Füße 😀

  15. 5. Dezember 2013 um 11:18

    Ui, da hüpfe ich doch auch gerne noch in den Lostopf 🙂 Die Eulen sind ja klasse 🙂
    Viele liebe Grüße,
    Marlia

  16. 6. Dezember 2013 um 13:37

    Ach, ist das goldig. Ich liebe diese Eulen und die Idee und würd mich sehr über das Kissen freuen. Danke schön für die Verlosung und dir eine wunderbare Weihnachtszeit! <3

    Liebste Grüße,
    Frau momo

  17. adlerhexe
    8. Dezember 2013 um 23:22

    die eulen sind wiklich schön auch ich hoppse in den lostopf lg die adlerhexe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.