Endlich Pfifferlingszeit!

pfifferling_spaetzle

Nachdem uns gestern ein paar wunderschöne Pfifferlinge aus ihrem Körbchen heraus angelacht haben, mussten die gleich mit und kamen in die Pfanne. Mann, waren die lecker. da braucht man gar nicht viel drumherum machen, die schmecken einfach lecker. Unsere erste Pfifferlingsvariation für dieses Jahr war: Schmandpfifferlinge mit Spätzle. Dafür braucht man:

800 g Pfifferlinge
1 Zwiebel
etwas Öl
250 g Schmand
1 TL Gemüsebrühe
Kräuter
Knoblauch
Salz
Pfeffer

Zuerst wird die Zwiebel gewürfelt und in Topf oder Pfanne angebraten. Dann kommen die Pfifferlinge dazu und werden kurz mit angebraten. Anschließend lässt man sie auf niedrigerer Stufe garen und gibt die Gemüsebrühe und die Gewürze dazu. Wenn die Pilze durch sind, wird noch der Schmand untergerührt und etwas mit ziehen gelassen. Und fertig ist das edle Pilzgericht! Dazu passen gut Spätzle oder andere Nudeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.