Luxusobstsalat

Süße Grüße aus Südspanien ;-)

Süße Grüße aus Südspanien 😉

Dank der Bestellungen beim spanischen Direktvermarkter bin ich diesen Winter in der glücklichen Lage, mal mit richtig guten Südfrüchten versorgt zu sein. Da stehe ich dann plötzlich vor solchen Luxusproblemen wie, was ich mit reifen Khaki und Granatäpfeln machen kann, außer sie mir einzeln zum Frühstück zu gönnen. Dabei bin ich auf eine sehr leckere Obstsalatkombination gekommen. Man braucht dafür:

4 Khaki
1 Granatapfel
1/2 Zitrone
2 TL Orangenblütenhonig

Die Khaki werden geschält und in mundegrechte Stücke geschnitten und die Granatapfelkerne von der Scahle befreit. Das bekomme ich inzwischen ganz gut hin, indem ich den Granatapfel in Viertel schneide und dann erst mal vorsichtig die einzelnen „Abteilungen“ herauslöse. Ein weißes T-Shirt sollte man dabei aber vielleicht nicht tragen. Dann presst man den Saft aus der halben Zitrone und vermischt ihn mit dem Honig. Zum Schluss wird alles in einer Schüssel miteinander vermischt. Mmh… 😀

3 Kommentare zu “Luxusobstsalat

  1. 18. Januar 2015 um 08:42

    Oh, jam jam jam…. Vitaminbomben! Klingt lecker, wird ausprobiert 😉
    <3

  2. alex
    18. Januar 2015 um 11:48

    yummy! ich schmeiß ja im zweifelsfall alles in den hochleistungsmixer und mach einen lecker smoothie…;o)
    wo bestellst du dein obst?

    • mirjam
      18. Januar 2015 um 19:08

      Das Obst kommt von Quiero Naranjas direkt aus Valencia und so schmeckt es auch 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.