Wozu Salat kaufen…

Sowas wächst im Supermarkt nicht ;-)

Sowas wächst im Supermarkt nicht 😉

… wenn man eine Wiese in der Nähe hat? Ja, das habe ich mich wirklich gefragt, nachdem ich seit langer Zeit das erste Mal wieder einen reinen Wildkräutersalat gemacht habe. Streuobstwiesen, auf denen sich niemand die Mühe macht, Gift zu spritzen oder zu düngen – soetwas direkt vor der Tür zu haben, ist schon ein großes Glück. Deswegen bin ich mal wieder losgezogen und habe die jungen Blättchen von Spitzwegerich, Löwenzahn und anderen Wildsalat gepflückt. Bei dem momentanen Wachswetter sprießt eh alles wie wild. Für den Salat selber habe ich genommen:

Spitzwegerich
Löwenzahn (Blätter und Blüten)
Giersch
Gänseblümchenblüten
etwas Schafgarbe

Dazu eine Vinaigrette aus Olivenöl, Pfirsichbalsamico und Estragonsenf. Wer weiß unter welchem edlen Namen und zu welchem stolzen Preis man den Salat im Restaurant bekommen hätte? Dabei braucht noch nicht einmal das pflücken viel Zeit 😉

2 Kommentare zu “Wozu Salat kaufen…

  1. alex
    16. Mai 2015 um 23:58

    viel leckerer… und gesünder sowieso!

    • mirjam
      17. Mai 2015 um 18:50

      Da hast du wohl Recht 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.