Kategorie: Natur

Kräuterbuschen VI: Die grünen Feen

Eine Pflanzengattung, die ihr Ansehen als „Frauenpfanze“ schon im botanischen Namen trägt, darf natürlich auch im Kräuterbuschen nicht fehlen, nämlich die Artemisia. Der Bezug Artemis, der Schutzgöttin der Frauen und Kinder, kommt nicht von Ungefähr, denn schon in der Antike…

Kräuterbuschen V: Duft im Strauß

Was stark duftet, muss doch irgendwie auch stark wirken? Klingt doch einleuchtend und genau so dachten unsere Vorfahren auch. Gerade in frührer Zeit, wo viele nicht so angenehme Gerüche noch zum Alltag der Menschen gehörten und zum Teil auch für…

Kräuterbuschen IV: Alles im Körbchen

Wenn man ein Kind bittet eine Blume zu malen, dann kommt meistens etwas ganz Typisches dabei heraus: ein Kreis im Zentrum und verschieden viele Blütenblätter außen herum. Also eigentlich genau die Form, wie sie die meisten Korbblütler haben. Von denen…

Kräuterbuschen III: Liebfrauenbettstroh

Der Legende nach soll Maria ihr Wochenbettlager mit duftenden und dämonenabwehrenden „Bettstrohkräutern“ bereitet haben. Wahrscheinlich war es auch in vorchristlicher Zeit schon üblich, dass Frauen zur Geburtserleichterung und zum Schutz von Mutter und Kind bestimmte Kräuter ins Strohlager gemischt wurden.…

Kräuterbuschen II: Unser täglich Brot

Nicht nur Kräuter gehören in einen Kräuterbuschen, auch Getreideähren dürfen eigentlich nicht fehlen. Einserseits sehen sie sehr dekorativ aus, andererseit haben die Getreidepflanzen eine tief verwurzelte kulturelle Bedeutung. Ohne sie hätte sich die menschliche Kultur wohl entscheidend anders entwickelt. Auch…

Kräuterbuschen I: Die goldene Mitte

In vielen Gegenden steht traditionell die Königskerze in der Mitte des Kräuterbuschens. Als ganz praktischen Grund hat dies sicherlich, dass sie eine alte Heil- und Zauberpflanze ist und, wenn man sie mit in den Strauß bindet, gehört sie allein ihrer…

Wozu Salat kaufen…

… wenn man eine Wiese in der Nähe hat? Ja, das habe ich mich wirklich gefragt, nachdem ich seit langer Zeit das erste Mal wieder einen reinen Wildkräutersalat gemacht habe. Streuobstwiesen, auf denen sich niemand die Mühe macht, Gift zu…

Die Haselmaus ist da!

Darf ich euch vorstellen: mein neues Blog Die Haselmaus. Dort soll es um die großen und kleinen Wunder der Natur gehen und das, was sich hinter ihnen verbirgt, um Wissenschaftliches, Kurioses und Schönes, um Erklärungen, Fragen und das Staunen. Wenn…