Krause Glucke

Das ist kein Badeschwamm ;-)

Das ist kein Badeschwamm 😉

Zugegeben „Krause Glucke“ klingt irgendwie nicht nach Pilz und sie sieht auch nicht aus, wie man sich den typische Pilz vorstellt, eher wie ein alter Badeschwamm, aber dafür schmeckt sie richtig lecker pilzig. Das schöne Exemplar habe ich am Wochenende auf einer Pilzwanderung entdeckt und sie war der erste Pilz, den ich selbst gesammelt und gegessen habe 😉

Das Rezept ist ganz einfach:

  • Pilz säubern (das ist das schwierigste)
  • in Röschen zerpflücken
  • mit Butter in der Pfanne anbraten
  • mit ein bisschen Salz und Pfeffer würzen
  • schmecken lassen 😀

Auch wenn die Glucke sehr exotisch aussieht, sie wächst bei uns am liebsten direkt am Stammgrund von Kiefern und, wie ich mich selbst überzeugen konnte, ist ein sehr geschätzter Speisepilz.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.