Spinnen als Nachtisch?

spinnenkekse

An Halloween muss das sein. Da darf man zu der Leichenhandbowle auch Spinnenkekse servieren 😉

Zutaten:

  • zwei runde Kräcker als Körper
  • Frischkäse für dazwischen
  • Salzstängchen als Beine

Auf jeden Fall wünsche ich euch allen ein schönes Halloween, Samhain oder wie auch immer ihr das Fest nennt. Und wer mag, kann anlässlich des Festes auch etwas gewinnen: es gibt gerade auf dem Blog von Beltane einen schönen Kalender als Preis 🙂

1 Kommentar zu “Spinnen als Nachtisch?

  1. 30. Oktober 2013 um 08:58

    Oh toll, ich habe nach genau sowas gesucht! Am Wochenende kommen ein paar Freunde zum Bloody Mary trinken, Hochs Pocus schauen und Kürbis schnitzen. Da fehlt so eine Leckerei gerade noch 🙂 Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.