Mandelblütenzeit

mandelblueten

In den Weinbergen blühen jetzt bei uns die Mandelbäumchen. Ihre zarten rosa Blüten leuchten richtig in der Landschaft. Passend dazu habe ich eine Creme gerührt, die nach Mandeln duftet. Ich hatte noch etwas Mandelöl mit Tonkabohnen und die duften ja auch mandelartig. Man braucht dazu:

Fettphase:
20 g Tonkabohnenölauszug (auf Basis von Mandelöl)
1,5 g Cetylalkohol
6 g Tegomuls
2,5 g Kakaobutter
1,5 g Mangobutter

Wasserphase:
100 g Wasser

Konservierung:
8 g kosmetisches Basiswasser

Den Tonkabohnenölauszug kriegt man, indem man 3 Tonkabohnen raspelt und über einige Wochen in 100 ml Mandelöl ziehen lässt (so wie hier). Die Fettphase wird ganz normal im Wasserbad erwärmt, bis alles Feste geschmolzen ist, das Wasser abgekocht, auf die gleiche Temperatur wie die Fettphase abkühlen gelassen und dann in die Fettphase gerührt. Schön weiter rühren, bis die Creme handwarm ist, dann kann das kosmetische Basiswasser zugemischt werden. Die Creme riecht echt lecker nach Mandelmilch und der Duft bleibt auch eine ganze Weile auf der Haut (Tonka ist schließlich eine Basisnote). Also Vorsicht: nicht in Reichweite von Naschkatzen stehen lassen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.