Happy Mohn-Day

mohn_frischkäse_spaghetti

Echt komisch, dass Mohn bei uns außer auf Brötchen vor allem in der süßen Variante auf den Tisch kommt. Dabei passt er auch zu deftigen Gerichten super. Mit meinem Kilopack Waldviertler Graumohn habe ich mal ein bisschen angefangen zu experimentieren. Das erste Ergebnis waren Spaghetti mit einer Tomaten-Frischkäse-Mohn-Soße. Für die Soße braucht man:

1 Knoblauchzehe
etwas Olivenöl
150 g Frischkäse
150 ml Wasser
2 EL Mohn
1 EL Tomatenmark
200 g Cocktailtomaten
Salbei
Basilikum
Oregano

Zuerst wird der Konblauch in kleine Würfel geschnitten und in einem Topf mit dem Olivenöl kurz angebraten. Dann kommen Wasser und Frischkäse dazu und werden verrührt, bis sich der Frischkäse aufgelöst hat. In diese Soße kommen Mohn, Tomatenmark und die Kräuter und werden kurz darin mitgekocht. Zum Schluss gibt man noch die geviertelten Cocktailtomaten dazu und lässt sich darin warm werden. Ich hatte dazu Vollkornspaghetti. Das war wirklich eine wiederholenswerte Mohnkreation 😀

1 Kommentar zu “Happy Mohn-Day

  1. 17. Juli 2014 um 09:02

    Whow, das klingt wirklich köstlich! 🙂 Wäre bisher auch nie auf die Idee gekommen aus Mohn etwas anderes als eine Süßspeise bzw. ein Gebäck zu bereiten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.