Geschenke aus der Hexenküche: Zwischenstand

Noch ist nicht Weihnachten, noch ist Zeit fr Geschenke…

Inzwischen brennen schon drei Kerzen auf dem Kranz. Allerhöchste Zeit also mal einen Zwischenstand für die Geschenke aus der Hexenküche aufzunehmen. Damit ihr euch schon mal die Inspirationen der anderen ansehen könnt, hier eine kleine Zusammenstellung:

  • Goldeule zeigt uns, wie man mit Kartoffeldruck weihnachtliches Geschenkpapier selbst designen kann.
  • Bei Doris gibt es duftende Duschfizzies für alle, die gerne heiß duschen.
  • Und bei mir findet ihr eine Anleitung, wie man herrlich schokoladige Massagebutter selber machen kann.

Vielen Dank schon einmal den beiden fleißgen Teilnehmerinnen! Und ich möchte alle anderen noch einmal herzlich einladen mitzumachen. Etwas Zeit ist es ja noch bis Weihnachten.

3 Kommentare zu “Geschenke aus der Hexenküche: Zwischenstand

  1. 15. Dezember 2016 um 08:14

    Ich eile zur Verstärkung =D Ein bisschen was habe ich auch noch vor, hoffentlich komme ich am Wochenende dazu…

    • mirjam
      15. Dezember 2016 um 18:03

      Ich bin schon gespannt, was du dieses Jahr so zauberst. Dein Linsenaufstrich sieht jedenfalls schon mal sehr, sehr lecker aus 😀

  2. 17. Dezember 2016 um 22:12

    Hallo Mirjam,
    ich habe eine Backidee gepostet, die sich im weihnachtlichen Fresskorb ganz gut machen könnte. 😉

    Liebe Grüße,
    Doris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.