Kategorie: Kräuter

Hugo zum Frühstück

Keine Sorge, ich bin keine Alkoholikerin geworden, sondern will nur ein Rezept zu Atessas „Hollerblüten in der Hexenküche“ beitragen. Ein großer Sektliebhaber bin ich auch nicht, deswegen habe ich mal eine „Hugolimo“ ausprobiert. dafür braucht man: 1 Holunderblütendolde einige Blätter…

Mohnblumenzeit

Ich liebe den Klatschmohn. Alle Baustellen-Erdhaufen bei uns verwandelt er gerade in rotblühende Hügel. Ich muss zugeben, es hat mich schon etwas Überwindung gekostet, in einem wunderschönen Mohnblumenfeld eine Hand voll Blütenblätter zu pflücken. Auf der anderen Seite verblühen sie…

Blütenernte

Letztes Wochenende musste ich einfach ein paar Blüten ernten, so üppig wie alles blüht. Holler, Salbei und Klatschmohn – bei denen konnte ich nicht widerstehen. Da ich solche Lust auf Hollerküchle hatte, habe ich mal probiert, wie sie sich in…

So viel Minze

Meine beiden Minzen (Schokoladenminze und marokkanische Minze) sind in den letzten Wochen von kleinen Pflänzchen zu richtigen Büschen herangewachsen. Was soll ich bloß mit so viel Minze machen? So viel Minztee trinken wir ja gar nicht. Eine Idee dafür hatte…

Mit Efeu gegen Orangenhaut

Angeblich soll ja sogar gegen Cellulite ein Kraut gewachsen sein und noch dazu eines, was bei uns wuchert wie Unkraut, nämlich der Efeu. Da die meisten kommerziellen Anti-Cellulite-Cremes meiner Erfahrung nach eher nutzlos sind, dachte ich mir: das kann ich…

Frau Wacholder hilft

Kennt ihr das auch? Da steht man nichts-ahnend auf und fühlt sich wie eine alte Frau, weil es im Rücken zieht und sticht. So ging es mir zumindest die Woche und nicht einmal die gut bewährte Wärmecreme mit Capsaicin wollte…

Wunschpunsch

Keine Angst, hier kommt kein Rezept für einen satanarchäolügenialkohöllischen Wunschpunsch, auch wenn ich das Buch unbedingt mal wieder lesen muss 😉 Ich wollte zum Frühstsück einfach einen leckeren Holunderpunsch und habe festgestellt, dass der ganz leicht selbst zusammengrührt ist mit…

Nana

… so nenne ich meine Marokkanische Minze, die üppig im Balkonkasten wächst und neben dem Oregano ein Liebling der Bienen und Hummeln ist. Mit ihrem schönen Spearmint-Aroma macht sie sich nicht nur wie traditionell im grünen Tee gut, sondern gibt…

Waldmeisterlich!

Leider findet man die Waldmeisterlimonade, die so richtig nach Waldmeister schmeckt und die ich als kleines Mädchen so gerne getrunken habe, nicht mehr und auch richtig leckeren Waldmeistersirup, der nicht zu chemisch scheckt, konnte ich bisher noch nicht auftreiben. Da…

Bärlauchzeit

Jetzt ist Bärlauchzeit. Schnell noch was sammeln, bevor er verblüht und die Blätter verschwinden. Zwei Bärlauchrezepte mag ich besonders gerne: Bärlauchpesto und Bärlauchrisotto. Für das Pesto braucht man: frische Bärlauchblätter Parmesan etwas Olivenöl Den Bärlauch püriere ich dafür erst im…